Einsätze
		
Wir sind 24 Stunden an 7 Tagen für Sie im Einsatz.

Unser letzter Einsatz war: "Brand Hochhaus; Menschenleben in Gefahr" am 14.11.2018 um 23:21 Uhr.

Weitere Einsätze in unserer: Einsatzübersicht
Schaukasten
Aktuelle Informationen zu auftretenden Gefahren, sowie Tipps und Hinweise finden Sie sowohl in unserem Schaukasten am Neurieder Marktplatz, oder hier online.

Onlineschaukasten
140 Jahre FFN
Wir feiern 2019 unser 140-Jähriges Jubiläum.

24. Mai großer Festabend und am 25. Mai Tag der offenen Tür und Party.

Alle Informationen in unserem Save the Date Flyer

News

Hier halten wir Sie über unsere aktuellen Aktionen und Informationen auf dem laufenden.

13.07.2017

 

Jugendgruppe spielt Strahlrohrfußball

Trocken ist keiner geblieben


Am vergangenen Übungsabend fand für die Jugend eine actionreiche Übung statt. Dabei ging es darum, die in der Übung zuvor erlenten fähigkeiten beim Aufbau des Löschangriffs in die Praxis umzusetzen.
Konkret, wer kümmert sich im Einsatz um die Wasserversorgung? Wer löscht das Feuer? Wer übernimmt die Kommandos?
Nachdem diese Themen geklärt waren, konnte es losgehen. Jeder Trupp hat seinen Teil aufgebaut und ist „zum Einsatz fertig“.

Der Wunsch der Jugend, welcher sich aus dieser stark theoretischen Übung ergab, war dies in einer Runde „Strahlrohrfußball“ praktisch umzusetzen. Dieser wurde von den Jugendwarten dankend aufgenommen. Bei gut 30° Celsius fand nun die Übung statt. Das Thema war somit auch die perfekte Abkühlung an einem solchen Tag, denn trocken ist hierbei keiner geblieben. Ziel des Spieles ist es, wie beim herkömmlichen Fußball, den Ball ins gegnerische Tor zu bekommen. Nur, dass man hier statt seinen Füßen, den Wasserstrahl aus dem Strahlrohr verwendet. Durch den bekannten Aufbau der letzten Übung, war das Spielfeld schnell geschaffen und die Teams bereit für den Wettstreit.
Auf Los, geht´s los. Nach knapp einer Stunde Spielzeit stand des 1:0, doch das Ergebnis war nur nebensache, im Vordergrund stand, dass jeder nun mit dem Strahlrohr umgehen kann. Das Treffen des bewegten Balles schult das ziehlen und auch die verschiedenen Möglichkeiten mit dem Strahlrohr zu arbeiten konnten so spielerisch erlernt werden. Im Anschluss wurde noch die Technik und Funktionsweise des Hydroschildes ausprobiert. Als letzte Abkühlung sind die Mädls und Jungs noch durch die Wasserwand gesprungen.

...zurück zur Übersicht
strahlrohrfussball_01.jpgstrahlrohrfussball_02.jpgstrahlrohrfussball_03.jpgstrahlrohrfussball_04.jpgstrahlrohrfussball_05.jpgstrahlrohrfussball_06.jpgstrahlrohrfussball_07.jpgstrahlrohrfussball_08.jpgstrahlrohrfussball_09.jpg