content Object
(
    [content_id:private] => 1000085
    [name:private] => News
    [kategorie_id:private] => 10
    [kategorie:private] => News
    [kategorieAlias:private] => news
    [alias:private] => news
    [inhalt:private] =>  Hier halten wir Sie über unsere aktuellen Aktionen und Informationen auf dem laufenden.
    [dyn_id:private] => 5
    [conn:private] => Resource id #8
    [folder:private] => 
    [headline:private] => 
    [noGallery:private] => 0
    [altPrevImg:private] => 
    [count:private] => 0
    [items] => Array
        (
        )

)
Einsätze
		
Wir sind 24 Stunden an 7 Tagen für Sie im Einsatz.

Unser letzter Einsatz war: "Rauchentwicklung Grundschule Neuried " am 12.10.2017 um 17:34 Uhr.

Weitere Einsätze in unserer: Einsatzübersicht
Schaukasten
Aktuelle Informationen zu auftretenden Gefahren, sowie Tipps und Hinweise finden Sie sowohl in unserem Schaukasten am Neurieder Marktplatz, oder hier online.

Onlineschaukasten
News
Aktionen, Veranstaltungen und News aus der Feuerwehr und dem Verein der Feuerwehr Neuried.

Wir berichten aus unserem Übungsdienst, besonderen Neuigkeiten und vielem mehr...

News

News

Hier halten wir Sie über unsere aktuellen Aktionen und Informationen auf dem laufenden.

19.06.2017

 

Neuer Versorgungs-LKW (V-LKW) für die Feuerwehr

Fahrzeugkonzept wird weiter umgesetzt


Am 19. Juni konnte die Freiwillige Feuerwehr Neuried den neuen Versorgungs-LKW (V-LKW) bei dem Aufbauhersteller Junghanns aus Hof in Oberfranken abholen.
Die Planungen für das Fahrzeug wurden von einigen Kameraden schon im Frühjahr und Sommer 2016 durchgeführt und endeten mit der öffentlichen Ausschreibung im Juli 2016.
Die Auswertung der eingegangenen Angebote und die Beauftragung der einzelnen Lose (Fahrgestell, Aufbau und Beladung) erfolgten im Oktober 2016.

Die Entscheidung fiel auf einen zuschussfähigen V-LKW nach Baurichtline Bayern. Das 14,5 Tonnen Fahrgestell lieferte Mercedes-Benz und die Normbeladung wurde bei der Firma BAS Brand- u. Arbeitsschutz aus Planegg beauftragt.
Den Aufbau entwickelte, wie schon erwähnt, die Firma Junghanns aus Hof. Die Firma ist auf die Produktion von Speditions- und Feuerwehrfahrzeuge spezialisiert und erbaute einen Aufbau mit Plane - Spriegel und einer festen Dachkonstruktion.
Zwischen Ladefläche und Führerhaus wurde ein LED-Lichtmast und am Heck eine Hebebühne mit 1,5 Tonnen Hubkraft verbaut. Im Vergleich zum Vorgängerfahrzeug vervierfacht sich das zulässige Ladegewicht auf 5,8 Tonnen.

Das neue Fahrzeug dient als Ersatzbeschaffung des in die Jahre gekommenen und für das Einsatzspektrum nicht mehr ausreichend dimensionierten 4,5 Tonnen V-LKW auf Mercedes Sprinter-Basis.
Die immer größer werdenden Anforderungen und die vielfältigen Gefahrenpotenziale bei den Einsätzen erforderten ein neues Einsatz- und Fahrzeugkonzept.
Das Konzept wurde dem Gemeinderat im Jahr 2014 vorgestellt und wird seit zwei Jahren Schritt für Schritt umgesetzt.

Die Ausrüstung für Gefahrguteinsätze (ABC-Einsätze) wurde kompakt auf vier Rollcontainer verlastet. Die Rollcontainer können mit dem neuen LKW problemlos zur Einsatzstelle transportiert werden. Dies war mit dem Vorgänger nicht oder nur schwer möglich, da die Hebebühne nur über eine Hubkraft von 500kg verfügte und die Zuladung des Fahrzeugs an die Grenzen kam.

Weiter dient der neue V-LKW als Zugfahrzeug für den Verkehrssicherungsanhänger bei Einsätzen auf Verkehrsflächen und wird als Nachschubfahrzeug bei Einsätzen wie Waldbränden, Unwetter- oder Ölwehreinsätzen genutzt.
Die Feuerwehr entschied sich für eine große Innenhöhe im Aufbau und einer Seitentür mit großer Treppe. So ist es möglich, dass sich die Einsatzkräfte bei Bedarf die Spezialausrüstung für Gefahrguteinsätze wettergeschützt anlegen können. Weiter kann der Aufbau auch als kurzfristiger Aufenthalt- und Sammelpunkt für Einsatzkräfte und für z.B. evakuierte Personen genutzt werden.



...zurück zur Übersicht
56_1_1.jpg56_1_2.jpg56_1_3.jpg56_1_4.jpg56_1_5.jpg56_1_6.jpg56_1_7.jpg56_1_8.jpg