Seit Anfang des Jahres darf sich die Feuerwehr Neuried über sieben neue „Brandbekämpfer“ freuen. Es gibt die verschiedensten Beweggründe warum sich Lucy, Kerstin, Nicole, Andreas, Leopold, Mathias und Semih für das ehrenamtliche Engagement bei der Feuerwehr entschieden haben.

Kerstin und Nicole haben von einem Freund, Leopold von einem Arbeitskollegen, die jeweils schon länger bei der Neurieder Feuerwehr aktiv sind, erfahren was das Ehrenamt bei der Feuerwehr für Aufgaben und Freuden mit sich bringt. Im Februar beschlossen die Drei, sich künftig selbst für die Sicherheit der Neurieder Bürger einzusetzen.

Semih hat sich nach seiner Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker gefragt, wie er sein technisches Wissen auch nach der Arbeit sinnvoll einsetzen kann. Anfang April hat er seinen Kindheitstraum, Feuerwehrmann zu sein, in die Tat umgesetzt.

Alle vier haben im April mit der MTA (Modularen Trupp Ausbildung) zum/zur Feuerwehrmann/-frau begonnen. Die Ausbildung wird zusammen mit Feuerwehren aus Planegg und Gräfelfing im Würmtal organisiert und findet an vierzehn Abendterminen und an sechs Samstagen bis Ende November statt. Nach erfolgreich abgelegter praktischer und schriftlicher Prüfung stehen die vier der Neurieder Feuerwehr voll für den Einsatzdienst zur Verfügung.

Lucy ist 14 Jahre und hat von einem Nachbarn erfahren, dass es in Neuried auch eine Jugendfeuerwehr gibt und war gleich „Feuer und Flamme“ selbst ein Teil der Jugendgruppe zu werden.

Ebenso konnten wir Andreas und Mathias in unseren Reihen begrüßen, die beiden sind schon ausgebildete Feuerwehrmänner. Andreas ist vor kurzem von München nach Neuried gezogen und war dort schon Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Mathias wohnt schon seit einigen Jahren in Neuried und hat gerade die Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr in München beendet. Die beiden unterstützt uns seit April mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung.

Leider haben wir in den letzten Monaten auch vier Abgänge von langjährigen Feuerwehrleuten zu verzeichnen. Sie mussten den Dienst bei der Feuerwehr aus beruflichen Gründen quittieren oder zumindest auf Zeit aussetzen. Die beruflichen Veränderungen und die vergebliche Suche nach bezahlbarem Wohnraum, gerade für junge Neurieder Feuerwehrleute, zwingen oft zum Wegzug aus Neuried. Daher freut sich die Neurieder Feuerwehr immer über Zuwachs.

Sollten Sie auch Interesse an dem tollen Ehrenamt haben und sind über 14 Jahre, besuchen Sie einfach eine unserer Übungen, oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen, von Dir/Ihnen zu hören!" />
Einsätze
		
Wir sind 24 Stunden an 7 Tagen für Sie im Einsatz.

Unser letzter Einsatz war: "Baum auf Fahrbahn" am 18.01.2018 um 14:29 Uhr.

Weitere Einsätze in unserer: Einsatzübersicht
Schaukasten
Aktuelle Informationen zu auftretenden Gefahren, sowie Tipps und Hinweise finden Sie sowohl in unserem Schaukasten am Neurieder Marktplatz, oder hier online.

Onlineschaukasten
News
Aktionen, Veranstaltungen und News aus der Feuerwehr und dem Verein der Feuerwehr Neuried.

Wir berichten aus unserem Übungsdienst, besonderen Neuigkeiten und vielem mehr...

News

News

Hier halten wir Sie über unsere aktuellen Aktionen und Informationen auf dem laufenden.

04.05.2017

 

Neue aktive Feuerwehrfrauen und -männer

Mannschaft der Feuerwehr Neuried weiter verstärkt


Seit Anfang des Jahres darf sich die Feuerwehr Neuried über sieben neue „Brandbekämpfer“ freuen. Es gibt die verschiedensten Beweggründe warum sich Lucy, Kerstin, Nicole, Andreas, Leopold, Mathias und Semih für das ehrenamtliche Engagement bei der Feuerwehr entschieden haben.

Kerstin und Nicole haben von einem Freund, Leopold von einem Arbeitskollegen, die jeweils schon länger bei der Neurieder Feuerwehr aktiv sind, erfahren was das Ehrenamt bei der Feuerwehr für Aufgaben und Freuden mit sich bringt. Im Februar beschlossen die Drei, sich künftig selbst für die Sicherheit der Neurieder Bürger einzusetzen.

Semih hat sich nach seiner Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker gefragt, wie er sein technisches Wissen auch nach der Arbeit sinnvoll einsetzen kann. Anfang April hat er seinen Kindheitstraum, Feuerwehrmann zu sein, in die Tat umgesetzt.

Alle vier haben im April mit der MTA (Modularen Trupp Ausbildung) zum/zur Feuerwehrmann/-frau begonnen. Die Ausbildung wird zusammen mit Feuerwehren aus Planegg und Gräfelfing im Würmtal organisiert und findet an vierzehn Abendterminen und an sechs Samstagen bis Ende November statt. Nach erfolgreich abgelegter praktischer und schriftlicher Prüfung stehen die vier der Neurieder Feuerwehr voll für den Einsatzdienst zur Verfügung.

Lucy ist 14 Jahre und hat von einem Nachbarn erfahren, dass es in Neuried auch eine Jugendfeuerwehr gibt und war gleich „Feuer und Flamme“ selbst ein Teil der Jugendgruppe zu werden.

Ebenso konnten wir Andreas und Mathias in unseren Reihen begrüßen, die beiden sind schon ausgebildete Feuerwehrmänner. Andreas ist vor kurzem von München nach Neuried gezogen und war dort schon Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Mathias wohnt schon seit einigen Jahren in Neuried und hat gerade die Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr in München beendet. Die beiden unterstützt uns seit April mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung.

Leider haben wir in den letzten Monaten auch vier Abgänge von langjährigen Feuerwehrleuten zu verzeichnen. Sie mussten den Dienst bei der Feuerwehr aus beruflichen Gründen quittieren oder zumindest auf Zeit aussetzen. Die beruflichen Veränderungen und die vergebliche Suche nach bezahlbarem Wohnraum, gerade für junge Neurieder Feuerwehrleute, zwingen oft zum Wegzug aus Neuried. Daher freut sich die Neurieder Feuerwehr immer über Zuwachs.

Sollten Sie auch Interesse an dem tollen Ehrenamt haben und sind über 14 Jahre, besuchen Sie einfach eine unserer Übungen, oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen, von Dir/Ihnen zu hören!

...zurück zur Übersicht
neueMitglieder.jpg